Sie sind hier: Region >

Herzogliches Feldkorps wirkt an Veranstaltungen mit



Braunschweig

Herzogliches Feldkorps wirkt an Veranstaltungen mit


Das Herzoglich-Braunschweigische-Feldkorps beteiligt sich an den Veranstaltungen zum 250. Geburtstag von Prinzessin Caroline. Foto: Andreas Meißler
Das Herzoglich-Braunschweigische-Feldkorps beteiligt sich an den Veranstaltungen zum 250. Geburtstag von Prinzessin Caroline. Foto: Andreas Meißler

Artikel teilen per:

Braunschweig. Ende des 18. Jahrhunderts machte eine Prinzessin in England von sich reden: Caroline Amalie Elisabeth von Braunschweig-Wolfenbüttel, die Heirat mit dem britischen Thronfolger Georg August Friedrich, Prinz von Wales und späterer König Georg IV. Zu Ehren des 250. Geburtstages von Prinzessin Caroline wird eine Veranstaltungsreihe vom 4. bis 18. Mai stattfinden.



Das Her­zoglich-Braunschweigi­sche-Feldkorps ist einer der Kooperationspartner und begleitet die Veranstal­tungen. Zum Abschluss soll am 18. Mai das Leben der gebürtigen Braunschweigerin mit einem großen Fest im Schloss Richmond gefeiert werden. Unter Mitwirkung des Feldkorps laden die Veranstalter zu einem bunten Abend mit Vorträgen, Tanz, Spiel und unterhaltsamen Schlossszenen ein. Der Abend trägt den Titel „The Duchess Ball“. Die Truppen des „Schwarzen Herzogs“ bilden die militäri­sche Wache und nehmen zudem als Offiziere teil.


zur Startseite