Sie sind hier: Region >

Heute ist was los: Riddagshäuser Dorfmarkt



Braunschweig

Heute ist was los: Riddagshäuser Dorfmarkt


Foto: Anke Donner)

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Am diesem letzten Wochenende im August lädt Riddagshausen zum traditionellen Dorfmarkt ein. Auf Klostergang und Nehrkornweg, vor und hinter der langen Reihe, am Torhaus, auf dem Gutshof, in der Klostergärtnerei und natürlich um die Klosterkirche sind die zahlreichen Stände aufgestellt.

Vieles gibt es auf dem Handwerkermarkt zu entdecken. Den Besuchern wird eine bunte Mischung aus Bewährtem und Neuem geboten. Aussteller und Imbissstände locken mit ihren Angeboten. Künstler laden zum Zuschauen bzw. Zuhören ein und vor allem für die kleinen Gäste gibt es darüber hinaus verschiedene Mitmach-Aktionen wie Spielparcours und Bogenschießen. Der Wegezoll auf den Markt beträgt 1,50 Euro. Noch nie war die Produktvielfalt so groß wie in diesem Jahr. Kunsthandwerk vom Feinsten gibt es zu bestaunen, dazu auch praktische Haushaltshelfer und Kleidung für Klein und Groß. Für alle ist etwas dabei: von Keramiken, Zinnschmuck, Stoffsachen über Schmuck aus unterschiedlichen Materialien, Holzarbeiten, Gestecke bis hin zu Spielzeug, Gewürzen, Seifen und Taschen. Sie sehen, ein Besuch auf dem Riddagshäuser Dorfmarkt lohnt sich in jedem Fall.




Programm


Samstag, 29. August, 11:00 bis 18:00 Uhr
11:00 Uhr Eröffnung des Dorfmarktes

Bühne am Festplatz

12:00-15:00 Uhr Krazy Kats
15:00-17:00 Uhr Saratoga Seven

Walking Acts

11:00-11:30 Uhr Pipes & Drums of Brunswiek
15:00-16:00 Uhr Krazy Kats,

Ganztägig: Gaukler Nils, Musical ONSTAGE, Drehorgelorchester Braunschweig

Programm

Sonntag, 30. August, 10:00 bis 18:00 Uhr

Bühne am Festplatz:

10:00 Uhr Andacht durch Pfarrer Knoblauch
11:00-12:00 Uhr AKA-Blas der TU Braunschweig
12:00-16:00 Uhr Krazy Kats
16:00-17:00 Uhr Volkswagen Werksorchester

Walking Acts:

Ganztägig: Gaukler Nils, Drehorgelorchester Braunschweig


zur Startseite