Sie sind hier: Region >

Hier ist was los – endlich Wochenende



Goslar

Hier ist was los – endlich Wochenende


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Goslar. Die Sonne lacht und das Wochenende steht vor der Tür. Wer jetzt noch Inspiration für die Planung an den freien Tagen braucht, wird vielleicht in unserem Veranstaltungskalender fündig.



Samstag,5. Mai



  • 9 Uhr: Geologisch-botanische Exkursion im Kellwassertal bei Altenau, Treffpunkt: Parkplatz Goslar Füllekuhle oder um


  • 9.30 Uhr: Parkplatz bei der Vorsperre der Oker an der B498 nördlich von Altenau

  • 10 Uhr: Tausend Schritte durch die Altstadt, Tourist-Information Goslar

  • 10 bis 17 Uhr: Ausstellung zu Kulturmarktplatz und Welterbeinfozentrum, Goslarer Museum

  • 10 Uhr: GPS-Krimi-Stadtspiel "Die Goseknacker sind los", Treffpunkt: Parkplatz Kaiserpfalz Nord, Wallstraße

  • 10.30 und 13.30 Uhr: Tag der Städtebauförderung: Führung Kulturmarktplatz, Treffpunkt: Goslarer Museum


  • 12 und 15 Uhr: Tag der Städtebauförderung: Führungen Rathaus, Treffpunkt: Goslarer Museum

  • 14 Uhr: Führung durch die Lohmühle am Klapperhagen, Zinnfigurenmuseum Goslar

  • 14 Uhr: Mit Hexe Hickelbrodt um die historischen Häuser, Kaiserpfalz

  • 15 Uhr: Blumen- und Pflanzfest im Evangelischen Kindergarten Immenrode, Evangelischer Kindergarten Immenrode

  • 18 Uhr: Frank Sinatra Dinner, Restaurant im Zwinger Goslar

  • 19.30 Uhr: Pop-Chor‘n back in town, Mehrzweckhalle Jerstedt


Sonntag,6. Mai



  • ab 9.30 Uhr: 29. Goslarer Altstadtlauf, Marktplatz Goslar

  • 10 bis 17 Uhr: Ausstellung zu Kulturmarktplatz und Welterbeinfozentrum, Goslarer Museum

  • 10 Uhr: Tausend Schritte durch die Altstadt, Tourist-Information Goslar

  • 11 Uhr: Kunsthandwerkermarkt, Klostergut Wöltingerode

  • 17.30 Uhr: Gospelgottesdienst, Frankenberger Kirche


zur Startseite