whatshotTopStory

Hier soll das Parken umsonst bleiben

von Jan Borner


regionalWolfenbüttel.de gibt einen Überblick, wo es sich umsonst Parken lässt. Fotos: Jan Borner
regionalWolfenbüttel.de gibt einen Überblick, wo es sich umsonst Parken lässt. Fotos: Jan Borner Foto: Jan Borner

Artikel teilen per:

21.12.2015




Wolfenbüttel. Der Rat der Stadt Wolfenbüttel hat kürzlich die Erhöhung der Parkgebühren. Auch die gebührenpflichtige Parkzeit wird sich verlängern. Für Dauerparker bedeutet dies eine Mehrbelastung. regionalWolfenbüttel.de zeigt, wo es in der Innenstadt auch in Zukunft noch möglich sein soll, umsonst zu parken.

Bislang war es in Wolfenbüttel innerhalb der Woche möglich, sein Auto für 3,50 Euro einen Tag lang auf einem gebührenpflichtigen Parkplatz abzustellen. Mit der nun beschlossenen Gebührenerhöhung, wird sich dieser Betrag erhöhen. Wie die Stadt Wolfenbüttel gegenüber unserer Online-Tageszeitung betonte, sollen Dauerparker aber auch in Zukunft noch die Möglichkeit haben, in Wolfenbüttel umsonst zu parken, auch wenn dies zum Teil mit einigen Gehminuten bis zur Fußgängerzone verbunden ist. Wie Thorsten Raedlein, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Wolfenbüttel erklärte, sind von insgesamt knapp 3.300 Parkplätzen in Wolfenbüttel nämlich fast 1600 kostenfrei. regionalWolfenbüttel.de gibt einen Überblick, wo es sich umsonst Parken lässt.


Auf dem Parkdeck des FORUMs gibt es nach Angaben der Stadtverwaltung 300 kostenfreie Parkplätze. Foto: Jan Borner




Hinter dem Cinestar gibt es nach Angaben der Stadtverwaltung 330 kostenfreie Parkplätze. Foto: Jan Borner




Am Robert-Everlin-Platz gibt es nach Angaben der Stadtverwaltung 72 kostenfreie Parkplätze. Foto:





Am Jugendgästehaus gibt es nach Angaben der Stadtverwaltung 134 kostenfreie Parkplätze. Foto: Jan Borner




An der Sporthalle des GiS (Anfahrt über Jägerstraße) gibt es nach Angaben der Stadtverwaltung 46 kostenfreie Parkplätze. Foto:






In der Straße "Am Okerufer" gibt es nach Angaben der Stadtverwaltung 82 kostenfreie Parkplätze. Foto: Jan Borner




Auf dem Parkplatz "Germania" (Zufahrt über Grüner Platz/ Am Okerufer) gibt es nach Angaben der Stadtverwaltung 36 kostenfreie Parkplätze. Foto: Jan Borner




An der Langen Straße hinter der ARAL-Tankstelle gibt es nach Angaben der Stadtverwaltung 70 kostenfreie Parkplätze. Foto: Jan Borner



Weitere kostenfreie Parkplätze gibt es nach Angaben der Stadt unter anderem Am Teichgarten (56), in der Anna-Vorwerk-Straße (23), in der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße (60), am Grünen Platz (39), in der Lauenstraße (14), der Lessingstraße (17), der Leibnizstraße (10) und der Sophienstraße (22).


zur Startseite