Sie sind hier: Region >

Hilfe bei der Straßenreinigung - Feuerwehr reinigt die K58



Hilfe bei der Straßenreinigung - Feuerwehr reinigt die K58

Durch den Dreck auf der Straße bestand wegen des einsetztenden Regens hohe Rutschgefahr.

Mit der Feuerwehrausrüstung lassen sich auch Straßen reinigen.
Mit der Feuerwehrausrüstung lassen sich auch Straßen reinigen. Foto: Presseteam der Feuerwehren Baddeckenstedt.

Burgdorf. Im Rahmen einer Amtshilfe wurde am Freitagmittag die Ortsfeuerwehr Berel zu einer Fahrbahnverschmutzung auf die Kreisstrasse 58 alarmiert. Zwischen den Ortschaften Berel und Nettlingen war die Fahrbahn auf etwa 150 Metern länge stark mit Erdreich verschmutzt. Da bei einsetzendem Regen mit einer erhöhten Gefährdung durch eine Rutschgefahr zu rechnen war, wurde die Fahrbahn mit Wasser gereinigt. Dies berichten die Feuerwehren der Samtgemeinde Baddeckenstedt in einer Pressemitteilung.



Als Unterstützung und wegen zusätzlichem Wasserbedarfes wurde auch noch die Ortsfeuerwehr Burgdorf nachalarmiert. Nach etwa zwei Stunden konnte die Einsatzstelle an die Straßenmeisterei Wolfenbüttel übergeben werden.


zum Newsfeed