Braunschweig

Hilfloser im Heidbergsee: 3,52 Promille


Symbolfoto: Polizei
Symbolfoto: Polizei Foto: Polizei)

Artikel teilen per:

13.07.2016


Braunschweig. Der Polizei wurde am Dienstagabend gegen 21.22 Uhr eine möglicherweise hilflose Person im Heidbergsee gemeldet. Als die Funkstreife am Heidbergstieg eintraf, hatte sich der 23-Jährige bereits selbst
ans Ufer retten können.


Der vermeintlich hilflose Mann hatte am See Alkohol konsumiert und gab an von einem Trinkkumpan ins Wasser geschubst worden zu sein. Ein Alko-Test ergab einen Wert von 3,52 Promille. Ein Rettungswagen brachte den Mann zunächst in ein Krankenhaus.


zur Startseite