Sie sind hier: Region >

Liebenburg: Hinterhältig - 89-Jährige auf perfide Art bestohlen



Goslar

Hinterhältig: 89-Jährige auf perfide Art bestohlen

Erst zuhause bemerkte die Seniorin das sie bestohlen wurde.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Liebenburg. Eine 89-jährige Liebenburgerin wurde in Othfresen auf offener Straße beklaut, berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Ein besonders perfider Vorfall ereignete sich am gestrigen Mittwochvormittag in Othfresen. Dort soll eine 89-jährige Liebenburgerin gegen 11.15 Uhr einen größeren Geldbetrag am Geldausgabeautomaten der Sparkasse abgehoben haben. Sie verstaute ihre Geldbörse in der mit einem Reißverschluss gesicherten Aussentasche ihrer Handtasche und legte sie in den Korb ihres Rollators ab. Im Bereich der Hauptstraße und Ecke Graseweg wurde sie von zwei bislang unbekannten Männern angesprochen, die allerdings nur wenige Worte Deutsch sprachen.

Eine der beiden Diebe soll die Dame mit einem Prospekt, das er ihr zeigte, abgelenkt haben. Diese kurze Phase nutzte der zweite Dieb, um die Geldbörse aus dem Korb des Rollators zu klauen. Kurz darauf sollen sich die beiden Männer über den Graseweg entfernt haben und bogen schließlich in Richtung Glückaufstraße ab. Zu Hause angekommen bemerkte sie den Diebstahl der Geldbörse samt dem abgehobenen Bargeldbetrag und ihrer EC-Karte.


Die beiden bislang unbekannten Männer konnten von der 89-jährigen Seniorin mit circa 30 Jahre alt, circa 160 cm groß, dunkelbraune Haare, gepflegtes Erscheinungsbild, nur wenige Worte deutschsprechend, vermutlich osteuropäischer Herkunft und bekleidet mit großkarierten Hemden, beschrieben werden.

Die Polizei Liebenburg hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun um sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall oder den Personen unter 05346/946800.


zur Startseite