Braunschweig

Historische Führung durch das Haus der Wissenschaft


Das Haus der Wissenschaft Foto: Archiv/Thorsten Raedlein
Das Haus der Wissenschaft Foto: Archiv/Thorsten Raedlein Foto: Thorsten Raedlein/Archiv

Artikel teilen per:

24.08.2017

Braunschweig. Die Braunschweiger Historiker Andreas Eberhard und Lars Strominski führen am Samstag, 26. August, um 16 Uhr durch die Ausstellung „Vom Kleinen Exer zum Haus der Wissenschaft“. Gemeinsam haben sie im Universitätsarchiv der Technischen Universität Braunschweig die Dauerausstellung erarbeitet und konzipiert.



Sie sind außerdem die Autoren des Ausstellungskataloges, der vor kurzem erschienen ist. Eingeladen sind interessierte Braunschweigerinnen und Braunschweiger, der Eintritt ist frei. Ort: Haus der Wissenschaft, Pockelsstraße 11. Treffpunkt: Foyer

Zum Ausstellungskatalog


Der Katalog „Vom Kleinen Exer zum Haus der Wissenschaft. Der Ort, das Haus, seine Geschichte“ ist in der Veröffentlichungsreihe der Universitätsbibliothek und des Universitätsarchivs Braunschweig (Band 18) erschienen und dokumentiert die 2016 eröffnete, gleichnamige Dauerausstellung. Mit teils erstmals gezeigten Fotos und Dokumenten wird die Geschichte dieses prominenten Braunschweiger Gebäudes und Orts von der Kaiserzeit bis zur Gegenwart erzählt. Ergänzt um einen Einführungstext und weiterführende Literaturhinweise bietet der Band einen anregenden Einstieg in ein interessantes Kapitel Braunschweiger Stadt- und Hochschulgeschichte.


zur Startseite