whatshotTopStory

Hochschule und Fördererkreis der HBK laden ein zum Kunstmarkt


Besucher während der Eröffnung des Kunstmarktes, Foto: HBK Bildredaktion, Hauke Burghart
Besucher während der Eröffnung des Kunstmarktes, Foto: HBK Bildredaktion, Hauke Burghart Foto: HBK Bildredaktion, Hauke Burghart

Artikel teilen per:

24.11.2016

Braunschweig. In der Galerie der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig wird am Donnerstag, den 24. November um 18 Uhr der diesjährige Kunstmarkt eröffnet.


In Kooperation mit dem Fördererkreis der HBK und kuratiert von Prof. Björn Dahlem und Prof. Dr. phil. Dr.-Ing. habil. Christoph Metzger, stellen Lehrende, Studierende und Ehemalige aus der Freien Kunst und aus dem Bereich Gestaltung ihre Werke aus und bieten diese zum Verkauf an.

Die Erwerbserlöse gehen direkt an die Künstlerinnen und Künstler oder entsprechend an die Designerinnen und Designer. Zur Förderung studentischer Projekte wird um eine Spende in gleicher Höhe an den Fördererkreis gebeten.

Eröffnung: 24.11.,18 Uhr, Begrüßung: Nikolas Lange, Präsident der HBK, Martin Bretschneider, Vorsitzender des Fördererkreises der HBK Braunschweig e.V.

Öffnungszeiten:

Donnerstag: 18 Uhr – 22 Uhr
Freitag: 10 Uhr – 20 Uhr
Samstag: 10 Uhr – 16 Uhr

Für Besucher ist der Kunstmarkt bis zum 26.11. geöffnet.

Im Rahmen der Eröffnung findet zusätzlich die Vergabe des mit 1.000 Euro dotierten Preises des Deutschen Akademischen Austauschdiensts (DAAD) statt. Preisträgerin ist die seit 2015 in Medienwissenschaften promovierende Frau Eka Noviana.


zur Startseite