whatshotTopStory

Hoher Schaden: Einbrecher steigen in Vereinsheime ein


In Goslar und Liebenburg wurde in mehrere Vereinsheime eingebrochen: Außerdem stiegen die Einbrecher noch in ein Autohaus ein. Symbolfoto: Polizei
In Goslar und Liebenburg wurde in mehrere Vereinsheime eingebrochen: Außerdem stiegen die Einbrecher noch in ein Autohaus ein. Symbolfoto: Polizei Foto: Polizei

Artikel teilen per:

23.06.2018

Goslar. Nach Angaben der Polizei wurde bereits in der Nacht von Donnerstag, 22 Uhr, auf Freitag, 7:45 Uhr in drei Vereinsheime in Goslar und Lienenburg eingebrochen. Der dabei verursachte Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.


Bei einem Vereinsheim am Osterfeld wurde ein Fenster aufgehebelt. Es entstand dort eine Schaden von etwa 2.000 Euro.

In Jerstedt wurde widerrechtlich in das Vereinsheim Am Sportplatz eingedrungen. Es wurden eine Kasse sowie vier Wasserpfeifen entwendet. Der Schaden beläuft sich auf schätzungsweise 1.700 Euro.

In der Kunigunder Straße in Dörnten wurde die Eingangstür des Vereinsheims aufgehebelt. Der dadurch ausgelöste Alarm verschreckte vermutlich die Täter, so dass lediglich ein Sachschaden in Höhe von etwa. 1.500 Euro entstand.

Ebenfalls in der Nacht von Do., 17 Uhr, auf Fr., 07:45 Uhr, gelangten Unbekannte in eine Kfz-Werkstatt in der Halberstädter Str. in Oker und entwendeten etwa 2.700 Euro Bargeld aus den Räumlichkeiten.


zur Startseite