whatshotTopStory

Holzkreuz aus Magnikirche gestohlen


Aus der Magnikirche wurde ein Holzkreuz gestohlen. Foto: Polizei
Aus der Magnikirche wurde ein Holzkreuz gestohlen. Foto: Polizei Foto: Polizei

Artikel teilen per:

08.08.2017

Braunschweig. Die Polizei sucht den Dieb eines Holzkreuzes, das in einer kleinen Ausstellung in der Magnikirche hing. Die Tat dürfte in der Zeit vom 28. bis 31 Juli passiert sein.



Es handelt sich um ein 50 bis 65 Zentimeter großes Kreuz, das der Künstler Hans Reichert (verstorben im Januar 2017) aus Treibgut gefertigt und auch signiert hat. Es befand sich innerhalb einer Dreier-Skulptur in der Taufecke der Kirche.

Von einer daneben stehenden Informationssäule mit mehreren Kopfhörern wurde von einem das Kabel durchtrennt und auch dieser gestohlen. Es handelt sich um einen Stageline MD-480 Kopfhörer. Die Taten könnten im Zusammenhang stehen. Es wurden keine Einbruchspuren gefunden, so dass die Polizei von einem Diebstahl zu den regulären Öffnungszeiten ausgeht.

Hinweise zum Verbleib des Diebesgutes und auf mögliche Täter bitte an Polizeikommissariat Mitte unter der Telefonnummer 0531/476 3115.


zur Startseite