Sie sind hier: Region >

»Hommeland« - Künstlergespräch mit Thomas Rentmeister



Wolfenbüttel

»Hommeland« - Künstlergespräch mit Thomas Rentmeister


Rostige Matratze Foto: Kunstverein Wolfenbüttel
Rostige Matratze Foto: Kunstverein Wolfenbüttel Foto: Kunstverein Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Der Kunstverein Wolfenbüttel e.V. lädt herzlich zum Künstlergespräch mit Thomas Rentmeister am Dienstag, den 15. November, um 19 Uhr in die Reichsstraße 1 ein.



Skulpturen – zumal im öffentlichen, urbanen Raum – sind häufig Anlass zum Teil hitziger Diskussionen, geht es doch um Beziehung von Raum, Objekt, Architektur und Betrachter. Diese lotet Thomas Rentmeister, seit 2009 Professor für Bildhauerei an der HBK Braunschweig, differenziert in seiner Ausstellung »Hommeland« im Kunstverein aus.

Annette Tietenberg hat zur Ausstellungseröffnung anschaulich formuliert: »Das Behauste und das Unbehauste ist seit jeher ein Thema, das Thomas Rentmeister beschäftigt, und auch schon beschäftigt hat, als die Flüchtlingsthematik noch nicht zum Fokus der zeitgenössischen Kunst geworden war.“ Dies wird, neben grundsätzlichen Fragen der Bildhauerei, auch Inhalt des Künstlergesprächs sein.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.


zur Startseite