whatshotTopStory

Hundebesitzer aufgepasst: Mit spitzen Gegenständen gespickte Wurststücke wurden ausgelegt

Zum wiederholten Mal ist Cremlingen betroffen. Bislang konnte kein Verursacher ermittelt werden.

Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

Artikel teilen per:

04.02.2020

Cremlingen. Der Polizei wurden bislang zwei Fälle gemeldet, bei denen Hundebesitzer beim "Gassi gehen" Wurststücke gefunden hätten, die mit spitzen Gegenständen gespickt seien. Tatort war jeweils die Ostdeutsche Straße in Cremlingen. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.


Die Wurststücke wurden am Donnerstag und am Samstag jeweils von den Hundehaltern auf dem Gehweg liegend aufgefunden. Bereits in den Jahren 2018 und 2019 waren ähnliche Fälle in Cremlingen angezeigt worden (regionalHeute.de berichtete). Damals konnte kein Verursacher ermittelt werden. Die Polizei erbittet Hinweise unter 05331 / 933-0.


zur Startseite