Sie sind hier: Region >

Peine: Hundefreilauffläche am Fuhsering kann ab sofort genutzt werden



Peine

Hundefreilauffläche am Fuhsering kann ab sofort genutzt werden

Durch eine Umzäunung können Hunde hier auch während der Brut- und Setzzeit ohne Leine laufen.

Maria Ruß, Paula und Klaus Saemann.
Maria Ruß, Paula und Klaus Saemann. Foto: Stadt Peine

Artikel teilen per:

Peine. Die Hundefreilauffläche am Fuhsering steht nach einigen vorbereitenden Arbeiten zur Nutzung zur Verfügung. Hierüber informiert die Stadt Peine in einer Pressemitteilung. Der Rat der Stadt Peine hat in seiner 47. Sitzung im Februar 2021 beschlossenen, die Fläche „auf Telgte“ als Hundefreilauffläche einzurichten.



Hierfür wurde die vorhandene Toranlage überarbeitet und ergänzend zu vorhandenen Zaunelementen rund 100 Meter verzinkter Wildschutzzaun errichtet. Es wurden zwei Bänke und zwei Mülleimer aufgestellt. In Vorbereitung befindet sich die Aufstellung eines Hundekotbeutelspenders. Dieser wird nach Lieferung am Tor aufgestellt.

Im Vorfeld zur Nutzung wurde die Fläche gemäht und planiert, sodass eine Ebenflächigkeit hergestellt wurde. In den Randbereichen wurden vorhandene Gehölze beschnitten. Zukünftig wird die Fläche acht bis zwölfmal pro Jahr gemäht. Ein Gehölzschnitt erfolgt nach Bedarf.
fünf Stellplätze wurden durch eine Beschilderung gekenn- zeichnet. Der Materialeinsatz liegt bei ca. 1.000 Euro. Durch die Einfriedung der Fläche ist ein Auslauf auch während der Brut- und Setzzeit möglich.


zur Startseite