Braunschweig

Hungriger Einbrecher

von Polizei Braunschweig


Foto: André Ehlers

Artikel teilen per:

19.08.2014


Braunschweig. Nicht nur Bargeld, sondern auch Fleisch und Nudeln nahm ein bislang unbekannter Einbrecher mit, der am Montagnachmittag in die Räume einer Wohngemeinschaft an der Fallersleber Straße eingedrungen war. Hausbewohner hatten gegen 16.30 Uhr die offen stehende Wohnungstür im ersten Stock des Mehrfamilienhauses bemerkt und Aufbruchspuren festgestellt. Nach Ermittlungen der Polizei war mit einem Hebelwerkzeug der Zugang aufgebrochen und die Räume durchwühlt worden. Ein zusätzliches Panzerriegelschloss, das den Einbruch vielleicht verhindert hätte, war zwar installiert, allerdings nicht verschlossen.


zur Startseite