Icefighters unterliegen nach starkem Auftritt in Bremen

von Jens Bartels


Zahlreiche Möglichkeiten wurden liegen gelassen. Foto: TAG Salzgitter Icefighters/Archiv
Zahlreiche Möglichkeiten wurden liegen gelassen. Foto: TAG Salzgitter Icefighters/Archiv

Bremen/Salzgitter. Am 3. Spieltag der Regionalliga Nord mussten die TAG Salzgitter Icefighters die nächste Niederlage hinnehmen. Bei den Weserstars Bremen reiste das Team von Radek Vit am Sonntagabend mit einem 2:5 (1:1, 0:2, 1:2) im Gepäck wieder ab. Dabei täuschte das Ergebnis über den tatsächlichen Spielverlauf etwas hinweg.


Häufler gleicht frühen Rückstand aus



So hätte ein frühes Powerplay die Gäste auch in Führung bringen können, doch die Weserstars erzielten den ersten Treffer der Partie in Unterzahl durch Tim Maier (3.). In der Folge lief man dem Rückstand zunächst hinterher. „Wir sind gut in das Spiel gestartet, aber nach den Gegentoren gab es immer ein paar Minuten Unordnung, weil wir zu schnell wieder ausgleichen wollten“, sagte Vit nach dem Spiel. Den Ausgleich jagte Luca Häufler in die Maschen (16.), sodass es mit einem Spielstand von 1:1 in die erste Drittelpause ging.

Lesen Sie weiter auf regionalSport.de


https://regionalsport.de/icefighters-unterliegen-nach-starkem-auftritt-in-bremen/


mehr News aus der Region