Braunschweig

"Idee 2014": Welche fünf Geschäftsideen setzen sich durch?


Foto: Allianz für die Region Susanne Hübner

Artikel teilen per:

23.09.2014


Braunschweig. Unter dem Motto „Wir krönen Deine Idee“ suchte die Allianz für die Region GmbH im Geschäftsideen-Wettbewerb „Idee 2014“ kreative und innovative Geschäftsmodelle von Studierenden, Gründungsinteressierten und jungen Unternehmern aus der Region. Insgesamt reichten 70 Teilnehmer 35 Wettbewerbsbeiträge ein. Nach einer ersten Sichtung der Ideen erhalten die acht besten Teams die Chance sich am 14. Oktober einer Jury aus regionalen Wirtschaftsexperten vorzustellen, die dann entscheidet, welche Idee das Rennen macht.

Entscheidend ist in der Jurysitzung eine überzeugende Präsentation anhand der Ideen-Canvas. Das zentrale Instrument im Wettbewerb ermöglicht es, das eigene Geschäftsmodell mit Hilfe von Leitfragen punktgenau und auf einen Blick darzustellen. Die Entscheidung trifft die sechsköpfige Jury, die aus Vertretern der Wirtschaft, der regionalen Banken sowie Experten für Entrepreneurship besteht. Für die optimale Vorbereitung auf die Jury-Präsentation, findet im Vorfeld ein Präsentations-Workshop statt, der die Teilnehmer auf den professionellen Umgang mit der Canvas vorbereitet. Die feierliche Prämierung der fünf besten Geschäftsideen findet am 11. November in Braunschweig statt. Zu gewinnen gibt es Geldpreise im Gesamtwert von 10.000 Euro.

Der Geschäftsideen-Wettbewerb „Idee“ der Allianz für die Region GmbH findet in diesem Jahr bereits zum neunten Mal statt. Partner sind die Braunschweigische Landessparkasse, die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg sowie der Gemeinschaftslehrstuhl für Entrepreneurship der TU Braunschweig und der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften.

Weitere Informationen zu „Idee 2014“ unter www.ideenwettbewerb.info


zur Startseite