Sie sind hier: Region >

IG Metall lädt zur Veranstaltungsreihe "Work-Life-Progress"



Braunschweig

IG Metall lädt zur Veranstaltungsreihe "Work-Life-Progress"


Am 28. März startet die Veranstaltungsreihe "Work-Life-Progress" der IG Metall. Foto: Sina Rühland
Am 28. März startet die Veranstaltungsreihe "Work-Life-Progress" der IG Metall. Foto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

Braunschweig. Am kommenden Dienstag um 17.30 Uhr startet die IG Metall Braunschweig eine öffentliche Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Work/Life/Progress" zu den Themenbereichen Globalisierung, Digitalisierung und Mobilität.



Wie verändern große Trends unser Leben und Arbeiten in Zukunft? Welche neuen Arbeitsformen können das sein und was heißt das für die Mitgestaltung und Mitbestimmung? Wir wollen gemeinsam diskutieren und einen Blick nach vorn werfen. Die Veranstaltung findet am28. März von 17:30 bis 20 Uhr imGewerkschaftshaus Braunschweig, Wilhelmstraße 5 statt.Gäste sindJörn Höpfner, Science Slammer, Prof. Dr. Jürgen Leohold, Leiter der AutoUni in Wolfsburg zum Thema: „Zukunft der Arbeit neu denken“

Die Anmeldung kann in der IG Metall Geschäftsstelle bei Angelica Schieder unter der Telefonnummer 0531-480 88 73 oder angelica.schieder@igmetall.de. erfolgen. Weitere Termine der Veranstaltungsreihe: Am 16. Mai und 5. September.


zur Startseite