whatshotTopStory

IG Metall sagt Demo gegen Rechts ab

von Alexander Panknin


Heute bleiben die Plakate liegen - die Gegendemo fällt aus. Symbolfoto: Alexander Panknin
Heute bleiben die Plakate liegen - die Gegendemo fällt aus. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

23.06.2017

Salzgitter. Nachdem sich ursprünglich die rechte politische Szene mit einer Kundgebung in der Innenstadt von Salzgitter angekündigt hatte, hatte auch die IG Metall schnell zu einer Gegendemo aufgerufen. Da die Stadt sich allerdings gegen eine Kundgebung in der Innenstadt ausgesprochen hatte, wurde nun auch die Gegenveranstaltung abberufen.


Wie die IG Metall mitteilte, habe es bis 11 Uhr am heutigen Freitag keine Klage gegendas Verbot der Stadt Salzgitter beim zuständigen Verwaltungsgericht Braunschweig gegeben. Damit habe dieses auch weiterhin Bestand.

"Vor diesem Hintergrund sagen wir unsere geplante Kundgebung für den heutigen Abend ab", teilte Frank Raabe-Lindemann von der IG Metall Salzgitter-Peine (Migranten und Antifa-Arbeit) mit.

Lesen Sie auch


https://regionalsalzgitter.de/salzgitter-verbietet-rechte-kundgebung-gegendemo-geplant/


zur Startseite