Sie sind hier: Region >

Salzgitter: LKW-Fahrer hört plötzlich Stimmen von der Ladefläche



Salzgitter

Illegale Einreise: Drei Männer reisten in LKW von Tschechien nach Salzgitter

Der 34-jährige Fahrer des LKW hatte in Watenstedt stimmen von der Ladefläche vernommen und die Polizei verständigt.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Salzigitter. In der Linke-Hofmann-Busch-Straße vernahm der 34-jährige Fahrer eines LKW am späten Nachmittag des gestrigen Mittwochs plötzlich Stimmen von seiner Ladefläche und verständigte die Polizei. Diese stellte drei junge Männer fest, die laut einer Pressemitteilung der Polizei wohl in Tschechien unbemerkt "zugestiegen" waren. Es sei ein Ermittlungsverfahren nach dem Aufenthaltsgesetz eingeleitet worden.



Nach dem Eintreffen der Polizei konnten auf der Ladefläche drei Männer im Alter von 21, 23 und 24 Jahren festgestellt werden. Die Männer seien wohl während einer Ruhephase des Fahrers in Tschechien auf die Ladefläche gestiegen. Die Polizei ermittelt wegen einer illegalen Einreise in das Bundesgebiet und leitete ein Ermittlungsverfahren nach dem Aufenthaltsgesetz ein. Später wurden die Angetroffenen einer Landesaufnahmebehörde übergeben.


zur Startseite