Sie sind hier: Region >

Gifhorn: Illegales Autorennen auf der Braunschweiger Straße



Gifhorn

Illegales Autorennen auf der Braunschweiger Straße am Sonntagvormittag

Nur eines der beteiligten Fahrzeuge konnte ausfindig gemacht werden.

Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Gifhorn. Sonntagvormittag informierte ein Zeuge die Polizei, dass es soeben auf der Braunschweiger Straße zu einem Autorennen gekommen sei. Ein schwarzer Audi SUV fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit neben einem bislang unbekannten Fahrzeug im zweispurigen Bereich der Straße nordwärts. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Der Audi, sowie dessen Fahrer, wurde im Rahmen der Fahndung vor einem Restaurant an der Braunschweiger Straße angetroffen. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen der Teilnahme an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen eingeleitet.

Zeugen, die Angaben zu einem der beiden Fahrzeuge und / oder den Fahrern machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Gifhorn zu melden, Telefon: 05371 980-0. Der Vorfall ereignete sich gegen 11:45 Uhr auf der Braunschweiger Straße, zwischen den Kreuzungen der Wolfsburger Straße und des Sonnenwegs.


zur Startseite