Sie sind hier: Region >

Ilmenaustraße: Acht Stunden lang kein Wasser aus dem Hahn



Wolfsburg

Ilmenaustraße: Acht Stunden lang kein Wasser aus dem Hahn

von Eva Sorembik


Aus zahlreichen Wasserhähnen kam gestern vormittag kein Wasser. Symbolfoto: Eva Sorembik
Aus zahlreichen Wasserhähnen kam gestern vormittag kein Wasser. Symbolfoto: Eva Sorembik Foto: Eva Sorembik

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Knapp acht Stunden lang floss aus zahlreichen Wasserhähnen in der Ilmenaustraße am gestrigen Mittwoch kein Tropfen Wasser. Ursache hierfür war ein Rohrbruch. Worauf dieser zurückzuführen ist, konnte die LSW bislang nicht sagen.



Um 5.12 Uhr morgens sei in der Netzleitstelle der LSW eine Störungsmeldung eingegangen, berichtet Imke Böllhoff von der Unternehmenskommunikation der LSW. Der unverzüglich ausgerückte Monteur habe vor Ort einen Wasserrohrbruch in der Ilmenaustraße auf Höhe der Hausnummer 4/5 festgestellt und den Bereich für eineInstandsetzung freigelegt. "Dazu musste auch die Wasserversorgung für die Hausnummern 1 bis 11 bis zirka 13 Uhr abgestellt werden", so Böllhoff weiter. Damit die Bewohner der betroffenen Häuser dennoch nicht auf dem Trockenen sitzen, sei jedoch ein Standrohr installiert worden. Noch im Laufe des Nachmittags konnte die Störung jedoch vollständig beseitigt werden.


zur Startseite