whatshotTopStory

Im Schloss-Innenhof wird gebaut - Leitungen werden erneuert

von Nick Wenkel


Die Grundleitungen im Innenhof Schlosses sollen erneuert werden. Foto: Anke Donner
Die Grundleitungen im Innenhof Schlosses sollen erneuert werden. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

11.05.2017

Wolfenbüttel. In den Sommerferien soll der Umbau des Schloss-Innenhofes beginnen, bei dem die veralteten Grundleitungen erneuert werden sollen. Dadurch bedingt, musste auch der KulturSommer ein Ausweichquartier finden.



Wie Stadtsprecher Thorsten Raedlein gegenüber regionalHeute.de erklärt, ist ein voraussichtlicher Umbaubeginn für die diesjährigen Sommerferien geplant. Dabei sollen die Abwasser- und Regenwasser-Grundleitungen im Innenhof des Wolfenbütteler Schlosses erneuert werden. Um den Betrieb auch weiterhin für die nächsten Jahrzehnte sicherzustellen, werden dann die alten Leitungen komplett ausgetauscht. Raedlein erklärt, dass bei der Maßnahme Leistungen in einer sechsstelligen Größenordnung umgesetzt werden.

KulturSommermit Ausweichquartier


Der Zugang zum Museum im Schloss und zur Bundesakademie des Landes Niedersachsen bleibt auch während der Arbeiten gegeben. Allerdings kann der Kultursommer aufgrund der Baumaßnahme nicht wie bisher gewohnt im Schloss stattfinden. Als Ausweichquartier wurde der Platz vor dem Lessingtheater gefunden.

Lesen Sie auch:


https://regionalwolfenbuettel.de/kultursommer-geht-in-die-naechste-runde/


zur Startseite