Goslar

Im Streit geschubst: Alkoholisierte 30-Jährige fällt auf den Rücken

Die Frau wurde durch eine Rettungswagen-Besatzung behandelt, musste aber nicht ins Krankenhaus.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

13.09.2020

Rhüden. Am Samstag, gegen 18.45 Uhr, kam es in Rhüden zu verbalen Streitigkeiten zwischen einem 28-jährigen Rhüdener und einer 30-jährigen Rhüdenerin. Im Verlauf dieses Streites soll der 28-Jährige die Frau geschubst haben. In Folge dieses Schubses verlor die deutlich alkoholisierte 30-Jährige ihr Gleichgewicht und fiel im Hausflur auf ihren Rücken. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.


Nach einer kurzen Behandlung durch eine Rettungswagen-Besatzung verblieb die 30-Jährige in ihrer Wohnung. Ein Ermittlungsverfahren durch die Polizei wurde eingeleitet.


zur Startseite