Sie sind hier: Region >

Gifhorn: Impf-Anmeldung für Personen ab 60 Jahren für AstraZeneca möglich



Gifhorn

Impf-Anmeldung für Personen ab 60 Jahren für AstraZeneca möglich

Die Freigabe sei jedoch ausschließlich für den Impfstoff Vaxzevria von AstraZeneca erfolgt, macht der Landkreis deutlich.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Gifhorn. Ab heute können sich alle Bürger ab 60 Jahren einen Impftermin geben lassen. Wie die Landkreisverwaltung mitteilte, haben Personen dieser Altersgruppe die Möglichkeit, sich über die Terminhotline mit der Telefonnummer (0800) 99 88 665 oder das Internet-Impfportal des Landes Niedersachsen (www.impfportal-niedersachsen.de) auf die Warteliste setzen zu lassen.



Die Freigabe sei jedoch ausschließlich für den Impfstoff Vaxzevria von AstraZeneca erfolgt. Dieser Impfstoff wird von der Ständigen Impfkommission nur noch für Personen ab dem vollendeten 60. Lebensjahr empfohlen. Er schützt wirksam vor Corona-Infektionen und schweren Krankheitsverläufen. Das Risiko für schwere Nebenwirkungen ist in dieser Altersgruppe verschwindend gering. Personen ab 60 Jahren gehören in die Prioritätsgruppe 3 der Corona-Impfverordnung. Eine generelle Freigabe der Priorität 3 entsprechend der Coronavirus-Impfverordnung ist in Niedersachsen bisher noch nicht erfolgt. „Nutzen Sie diese Chance auf eine frühzeitige Impfung und melden Sie sich an“, appelliert Landrat Dr. Andreas Ebel an den angesprochenen Personenkreis.


zur Startseite