Sie sind hier: Region >

Impfstützpunkt Peine wird eröffnet



Peine

Impfstützpunkt Peine wird eröffnet

Impfwillige können ab sofort online oder telefonisch Termine vereinbaren.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Peine. Der Impfstützpunkt des Landkreises in der Halle A des Unternehmensparks II an der Woltorfer Straße in Peine öffnet am Dienstag, wie aus einer Pressemitteilung des Landkreises am Donnerstag hervor.



Lesen Sie auch: RKI-Chef fordert: Clubs und Diskos schließen, Großveranstaltungen verbieten!


Impfwillige können ab sofort online oder telefonisch unter der Nummer 05171/987-9240 Termine für Erst-, Zweit-, Genesenen- und Booster-Impfungen vereinbaren. "Wir gehen davon aus, dass insbesondere die Nachfrage nach Booster-Impfungen sehr groß ist. Mit den Impf-Angeboten der niedergelassenen Ärzte, des Peiner Klinikums sowie unseres Impfstützpunktes und den mobilen Impfungen in den Gemeinden sehen wir das Kreisgebiet gut versorgt. Nur mit vielen Booster-Impfungen in kürzester Zeit wird es uns möglich sein, die Pandemie in den Griff zu bekommen“, erklärt Kreissprecher Fabian Laaß.


zum Newsfeed