Sie sind hier: Region >

Impfzentrum in Goslar beteiligt sich an Impfaktion für Kinder und Jugendliche



Goslar

Impfzentrum in Goslar beteiligt sich an Impfaktion für Kinder und Jugendliche

Insgesamt 1.170 Impftermine stünden zur Verfügung. 870 sind bereits vergeben. Die Anmeldung erfolgt telefonisch über die Hotline des Landes.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Goslar. Das Impfzentrum des Landkreises Goslar beteiligt sich am kommenden Sonntag, 18. Juli 2021, an der Impfaktion des Landes Niedersachsen für Kinder und Jugendliche im Alter ab 12 Jahren. Insgesamt stehen für diesen Tag 1.170 Impftermine für die genannte Zielgruppe zur Verfügung. Verabreicht wird das Präparat von Biontech. Die Anmeldung muss telefonisch erfolgen.



Um Kindern und Jugendlichen eine Impfmöglichkeit zu bieten, hatte die Administration des Impfzentrums bereits für Montag, 19. Juli, gezielt Termine mit der Vakzine von Biontech für diesen Personenkreis reserviert. 870 Termine für diesen Tag sind bereits vergeben, weitere 90 Termine stehen noch zur Verfügung.

Die Sonderimpfaktion am Sonntag ergänzt das Angebot nun nochmals, sodass mehr als 1.000 weitere Jugendliche eine Impfung erhalten können. Die minderjährigen Impflinge müssen von mindestens einem Erziehungsberechtigten begleitet werden. Die für beide Tage verfügbaren Termine können über die telefonische Hotline des Landes Niedersachsen unter (0800) 99 88 665 gebucht werden.


zur Startseite