Impfzentrum vergibt kurzfristige Impftermine mit AstraZeneca

Das Angebot gilt, solange der aktuelle Vorrat an AstraZeneca-Impfstoff ausreicht.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Rudolf Karliczek

Wolfenbüttel. Im Impfzentrum Wolfenbüttel sind für Freitag, 25. Juni, kurzfristig Termine für Impfungen mit dem AstraZeneca-Impfstoff zu vergeben. Personen, die 60 Jahre oder älter sind und noch keinen Impftermin haben, können sich telefonisch unter 05331 84 631 bis spätestens Donnerstag, 24. Juni 15 Uhr anmelden. Dies teilt der Landkreis Wolfenbüttel in einer Pressemitteilung mit.


Eine Anfrage sei auch unter impfzentrum-termine@lk-wf.de möglich. Die Anfragen könnten allerdings nur bearbeitet werden, wenn folgende Angaben gemacht werden: Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Terminanmeldungen mit unvollständigen Angaben könnten aufgrund der Kurzfristigkeit nicht bearbeitet werden. Termine könnten dann nicht vergeben werden.

Das Impfzentrum Wolfenbüttel weist darauf hin, dass eine Impfung nur mit erfolgter Terminbestätigung durch das Impfzentrum Wolfenbüttel möglich sei. Eine Impfung ohne vorherige Anmeldung sei nicht möglich.

Das Angebot gilt, solange der aktuelle Vorrat an AstraZeneca-Impfstoff ausreicht.


zum Newsfeed