Wolfenbüttel

In Remlingen wurde es gruselig


Eine Gruselparty mit Geisterbahn erlebten die Kinder in Remlingen. Foto:Bernd-Uwe Meyer
Eine Gruselparty mit Geisterbahn erlebten die Kinder in Remlingen. Foto:Bernd-Uwe Meyer

Artikel teilen per:

02.08.2017

Remlingen. Im Rahmen der Ferienpassaktion der Samtgemeinde Elm - Asse herrschte im Jugendhaus eine gute Stimmung. Unter der Federführung von Beate Dettmann und der jungen Ideengeberin Sabrina Dettmann gab es eine Gruselparty.



Beiden Jugendleiterinnen zur Seite standen Tamara Dettmann, Carina Lübke, Jette Schmidt, Maurice Wille sowie Sozialpädagogin Annette Gerlach. Die passend geschminkten Kinder schwärmten von der vorher im Jugendhaus aufgebauten Gruselburg und krabbelten mit großer Spannung hindurch. Mehrere Fühlkästen mit ebenfalls zum Motto passenden Inhalten standen in einem anderen Raum und rundeten die abwechslungsreiche Veranstaltung ab. Alle Kinder sind sehr begeistert gewesen.


zur Startseite