Sie sind hier: Region >

In Süpplingen wird für eine Nacht das Trinkwasser abgestellt



Helmstedt

In Süpplingen wird für eine Nacht das Trinkwasser abgestellt

Grund seien Bauarbeiten. Ab Freitag werde die Wasserversorgung durch eine provisorische Leitung sichergestellt. Es könne für die Dauer von drei Wochen zu Druckschwankungen kommen.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Max Förster

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Helmstedt. Aufgrund eines Rohrbruchs an der Trinkwasser Transportleitung und dem Einbau eines neuen Übergabeschachtes muss in der Nacht vom morgigen Donnerstag um 21 Uhr bis zum Freitag um 6 Uhr das Trinkwasser in Süpplingen und Süpplingenburg abgestellt werden. Hierauf weist der Wasserverband Weddel-Lehre in einer Pressemitteilung hin.



Die Entnahme von Trinkwasser für Feuerlöschzwecke sei ebenfalls nicht möglich. "Wir bitten unsere Kunden sich für diese Zeit mit Trinkwasser zu bevorraten, falls dies erforderlich ist", rät der Wasserverband.

Um den Schacht einbauen zu können, werden die beiden Ortschaften ab dem kommenden Freitag durch eine Ersatzversorgung mit Trinkwasser versorgt. Die gesamte Baumaßnahme werde zirka drei Wochen dauern. In dieser Zeit könne es zu Druckschwankungen bei der Wasserentnahme kommen. Die Entnahme von Trinkwasser für Feuerlöschzwecke ist in dieser Zeit ebenfalls stark eingeschränkt.


zum Newsfeed