Sie sind hier: Region >

Infektionskurve steigt in Goslar weiter an



Goslar

Infektionskurve steigt in Goslar weiter an

Seit dem gestrigen Montag ist die Zahl der Infektionen um elf weitere Personen gestiegen.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Goslar. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Landkreis Goslar ist im Vergleich zum gestrigen Montag um elf Fälle gestiegen. Bei fünf Personen ist die Infektion auf private Kontakte zurückzuführen, in zwei Fällen handelt es sich um innerdeutsche Reiserückkehrer. Bei fünf Infektionen ist die Quelle unbekannt. Dies berichtet der Landkreis Goslar.



Lesen Sie auch: Verstöße gegen Corona-Verordnung: Diese Strafen drohen


Seit Beginn der Pandemie wären insgesamt 402 bestätigte Fälle registriert worden. In den letzten sieben Tagen seien 31,4 Meldungen pro 100.000 Einwohner erfasst worden. 313 Personen, die sich nachweislich mit dem Virus angesteckt haben, würden inzwischen als genesen gelten. 25 Bürgerinnen und Bürger des Landkreises seien an oder mit Corona verstorben. Gegenwärtig seien somit 64 Personen mit Covid-19 infiziert. 352 Krankheitsverdächtige würden sich in häuslicher Isolation befinden.



Lesen Sie auch: Nur ein Schnupfen oder doch Corona? Neue Studie erklärt Unterscheidungsmerkmale




zur Startseite