Sie sind hier: Region >

Info-Treffen für neue Selbsthilfegruppe zum Thema Depression



Braunschweig

Info-Treffen für neue Selbsthilfegruppe zum Thema Depression



Artikel teilen per:

Braunschweig. Die KIBiS, Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen, lädt zu einem Informationstreffen für eine neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depressionen ein. Das Treffen findet am Montag, den 24. Oktober 2016, von 18.00 bis 19.30 Uhr im Gemeinschaftsraum des Betreuten Wohnens des Paritätischen Braunschweig, Juliusstraße 2, statt.



In dem Informationstreffen geht es zunächst darum, inwieweit die Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe unterstützen kann und wie sie helfen kann, mit der Belastung umzugehen. Außerdem wird besprochen, wie es mit Gruppentreffen weitergehen soll. Die Teilnahme an dem Info-Treffen ist unverbindlich. Nach dem Treffen können die Besucher entscheiden, ob sie zu den Austauschtreffen kommen möchten, welche im Wochenabstand stattfinden sollen.

Der Austausch in der neuen Gruppe kann sich dann um Themen drehen wie zum Beispiel Erfahrungen mit Therapien, mit Medikamenten und im Alltag mit der Depression. Auch geht es darum, untereinander Verständnis finden, denn alle Teilnehmerinnen haben ähnliche Schwierigkeiten. Die Gruppe kann helfen, einen Weg aus der Isolation zu finden und Gemeinschaft zu erleben.


Wer sich dazu entschließt, an der Gruppe teilzunehmen, sollte an einem konstruktiven Austausch interessiert sein und eine Psychotherapie angefangen oder abgeschlossen haben.

Weitere Informationen können Interessierte bei der KIBiS erhalten, Telefon (0531) 480 7920 (Mo - Mi 9 - 12 Uhr, Do 14 - 17 Uhr), E-Mail: kibis@paritaetischer-bs.de, Web: www.selbsthilfe-braunschweig.de.


zur Startseite