Sie sind hier: Region >

Info-Veranstaltung für Gemeinnützige zum Thema Datenschutz



Braunschweig | Gifhorn | Helmstedt | Peine | Salzgitter | Wolfsburg

Info-Veranstaltung für Gemeinnützige zum Thema Datenschutz


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Das EngagementZentrum bietet am Freitag, den 28. September eine weitere Info-Veranstaltung zum Thema Datenschutz für gemeinnützige Organisationen an. Diese richtet sich vornehmlich an Vereine und Stiftungen, die bislang keine Gelegenheit hatten, datenschutzrechtliche Anpassungen an die seit dem 25. Mai geltende Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vorzunehmen.



Gleichzeitig ist das Seminar auch für diejenigen interessant, die noch unsicher sind, ob ihre bereits getroffenen Maßnahmen ausreichend sind. "Für die zumeist ehrenamtlichen Akteure stellen sich in Bezug auf die DSGVO viele Fragen, mit denen sie in ihrem beruflichen Alltag wenig zu tun haben. In diesem Seminar stellen wir die wesentlichen Regelungen vor, damit in den Vereinen eine pragmatische Umsetzung erfolgen kann", erläutert Claudia Kayser, Leiterin der Direktion Wolfsburg der Volksbank BraWo.

Die rund dreistündige Veranstaltung beginnt um 12:15 Uhr in den Räumen der Wolfsburger Hauptstelle der Volksbank BraWo (Am Mühlengraben 1). Der Teilnahmebeitrag beträgt 25 Euro pro Person. Darin enthalten sind die Teilnahme sowie die Veranstaltungsunterlagen. Für Getränke ist gesorgt.


Referent Stefan Gille, Medienrechtsanwalt mit eigener Kanzlei in Braunschweig, hat bereits im Rahmen mehrerer Workshops zahlreiche gemeinnützige Organisationen mit seinem Wissen rund ums Medien- und Datenschutzrecht unterstützt.

Großes Informationsbedürfnis - maßgeschneidertes Angebot


„Wie die hohe Nachfrage nach unseren bisherigen Informationsveranstaltungen zum Thema Datenschutz zeigt, kommen nicht nur Unternehmen, sondern auch die zumeist ehrenamtlich geführten gemeinnützigen Organisationen nicht daran vorbei, sich mit diesem schwierigen Thema auseinanderzusetzen. Wir freuen uns, dass wir den Organisationen ein kostengünstiges, auf die Praxis von Vereinen und Stiftungen zugeschnittenes Seminar anbieten können“, so Matthias Marx, Mitarbeiter des EngagementZentrums.

Plätze begrenzt - Anmeldung erforderlich


Nach Auskunft der Veranstalter stehen noch Plätze zur Verfügung. Eine Anmeldung ist erforderlich. Diese kann bis Donnerstag, 27.09. per Email an anmeldung@engagementzentrum.de erfolgen.


zur Startseite