Goslar

Informationsnachmittag für werdende und junge Eltern


Der jüngste Teilnehmer in der Kinderbetreuung einer früheren Veranstaltung. Foto: Privat
Der jüngste Teilnehmer in der Kinderbetreuung einer früheren Veranstaltung. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:

06.10.2016

Goslar. Der Überbetriebliche Verbund Frau und Wirtschaft im Landkreis Goslar e. V. lädt Frauen und Männer vor und während der Elternzeit zu einem Informationsnachmittag ein.


Am Dienstag, 25. Oktober ab 14.30 Uhr besteht zunächst bei Kaffee und Kuchen in den Berufsbildenden Schulen in der Goslarer Bassgeige, Bornhardtstraße 14 die Gelegenheit, sich mit anderen Müttern und Vätern auszutauschen und allgemeine Informationen über Unterstützungsangebote für Familien mit Kindern zu erhalten. Bis etwa 18 Uhr gibt es dann Fachvorträge zu wichtigen Aspekten für werdende Eltern.

Elternzeit, Arbeit und Geld



Wissenswertes zu den Themen Elternzeit, Elterngeld, Elterngeld Plus, Mutterschutz und Teilzeitarbeit wird ab 15 Uhr die Vereinsvorsitzende, Rechtsanwältin Christiane Hochhut, vermitteln. Das Antragsverfahren für das Elterngeld stellt Georg Kranz von der Elterngeldstelle des Landkreises Goslar vor. Brigitte Harder, Geschäftsführerin des Unternehmens-Netzwerkes, informiert über Qualifizierungs- und Fördermöglichkeiten in der Familienphase und Unterstützungsangebote in der Region.

Kinder werden betreut



Während der kostenfreien Veranstaltung wird bei Bedarf eine Kinderbetreuung ermöglicht. Interessierte können sich bis Montag, 18. Oktober anmelden unter Telefon 05321 76-257 oder per E-Mail bei maike.bernhard@landkreis-goslar.de.


zur Startseite