Sie sind hier: Region >

Informationsnachmittag zum Pflegestärkungsgesetz



Braunschweig

Informationsnachmittag zum Pflegestärkungsgesetz


Am Donnerstag, 30. Juni, findet im Pflegestützpunkt des Seniorenbüros der Stadt Braunschweig eine Informationsveranstaltung zu diesem Thema statt.  Symbolfoto: Balder
Am Donnerstag, 30. Juni, findet im Pflegestützpunkt des Seniorenbüros der Stadt Braunschweig eine Informationsveranstaltung zu diesem Thema statt. Symbolfoto: Balder

Artikel teilen per:




Braunschweig. Bereits Anfang 2015 wurde mit dem 1. Pflegestärkungsgesetz die Unterstützung für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen spürbar ausgeweitet.

Mit dem 2. Pflegestärkungsgesetz, das zum 1. Januar 2017 wirksam wird, werden weitere gesetzliche Veränderungen in Kraft treten. Am Donnerstag, 30. Juni, findet im Pflegestützpunkt des Seniorenbüros der Stadt Braunschweig eine Informationsveranstaltung zu diesem Thema statt. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr und endet etwa um 18 Uhr. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer: (0531) 470-3342 oder per Email an pflegestuetzpunkt@braunschweig.de ist erforderlich (maximal 20 Teilnehmer). Das sind die Themen:


• Leistungsverbesserungen zugunsten Personen mit eingeschränkter Alltagskompetenz ohne Pflegestufe
• Leistungsverbesserungen vor allem für die häusliche Pflege
• Verbesserungen für Demenzkranke
• Pflegevorsorgefond
• Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff
• Neues Begutachtungsinstrument (NBA)
• Ausweitung der Beratung
• Beitragsanhebung


zur Startseite