whatshotTopStory

Infoveranstaltung: Erfolgreich für ein Medizinstudium bewerben!


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

30.09.2017

Gifhorn. Am Mittwoch 18. Oktober findet von 15.30 bis 18 Uhr im großen Sitzungszimmer des Gifhorner Schlosses eine Informationsveranstaltung zum Thema "Medizinstudium" statt.



Medizin zählt zu den beliebtesten Studiengängen. Wer einen Studienplatz sicher hat, kann sich freuen! Doch für viele ist es ein steiniger Weg dorthin. Dabei wollen viele junge Menschen gern mit Patienten arbeiten, Krankheiten heilen oder lindern und Leben retten.

„Ein Studienplatz in Medizin - da hab ich sowieso keine Chancen, ich schaffe kein Abi mit 1,0“ so oder ähnlich klingen oft die ersten Sätze von Berufswählern in den Gesprächen der Studienberatung der Arbeitsagentur Gifhorn schildert Berufsberaterin Kathrin Bothe. „Dabei wissen viele nicht, dass 60 Prozent der Studienplätze über individuelle Auswahlverfahren der Hochschulen vergeben werden. Hier stecken oft einige Chancen drin, um zum Beispiel über Auswahlgespräche oder Testergebnisse Bonuspunkte zu sammeln.“

Diese Wissenslücken soll die Informationsveranstaltung schließen.Eine Vertreterin von Hochschulstart (zentrale Vergabestelle der Medizinstudienplätze in Dortmund) und ein Vertreter der Bundeswehr werden jeweils aus ihrer Sicht die Chancen der Studienplatzbewerbungen beleuchten und wertvolle Tipps dazu geben. Ebenso wird Frau Bothe, Berufsberaterin der Arbeitsagentur, über ein Medizinstudium im Ausland berichten.

Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist bis zum 11.10.2017 unter: helmstedt.biz-anmeldung@arbeitsagentur.de möglich.

Die Informationsveranstaltung findet in Kooperation zwischen der Agentur für Arbeit und dem Landkreis Gifhorn im Rahmen der Initiative „Gesundheitsregion Gifhorn“ statt! Mehr dazu unter www.gesundheitsregion-gifhorn.de.


zur Startseite