Wolfsburg

Infoveranstaltung - "Was tun bei Kopfschmerzen?"


Symbolfoto: Max Förster
Symbolfoto: Max Förster

Artikel teilen per:

17.10.2017

Wolfsburg. Am 19. Oktober bieten die IG Metall Wolfsburg und die Audi BKK eine gemeinsame Informationsveranstaltung zum Thema "Was tun bei Kopfschmerzen?" an. Stattfinden wird diese um 17 Uhr im Otto-Brenner-Saal in der Siegfried-Ehlers-Str. 2.


In Deutschland leiden mehr als 70 Prozent der Menschen zeitweise unter Kopfschmerzen. Doch diese Volkskrankheit wird von vielen nicht ernst genommen und häufig auch nicht richtig diagnostiziert. Für die Behandlung und Vorbeugung von Kopfschmerzen stehen aber schon lange verschiedene wirksame Therapien zur Verfügung. Welche Kopfschmerzarten gibt es? Was ist die Ursache für meine Kopfschmerzen? Wie kann ich meine Migränehäufigkeit reduzieren?

Der Referent Dr. Zoltan Medgyessy, unter anderem Spezialist im Bereich der Schmerztherapie, wird die häufigsten Kopfschmerzarten sowie medikamentöse und nicht-medikamentöse Therapien vorstellen. Der Vortrag richtet sich an alle Interessierten, die selber unter Kopfschmerzen leiden, aber auch an Familienmitglieder und Freunde von Betroffenen.

Referent: Dr. Zoltan Medgyessy, Regionalbeauftragter der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft und leitender Oberarzt in der Berolina Klinik (www.klinik-für-migräne.de) in Löhne/ Bad Oeynhausen

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


zur Startseite