Sie sind hier: Region >

Innungsversammlung: Elektrotechnik Gifhorn-Wittingen



Gifhorn

Innungsversammlung: Elektrotechnik Gifhorn-Wittingen


Andreas Bona, Dierk Flohr, Andreas Krehl. Foto: Kreishandwerkerschaft Region Braunschweig-Gifhorn
Andreas Bona, Dierk Flohr, Andreas Krehl. Foto: Kreishandwerkerschaft Region Braunschweig-Gifhorn Foto: Kreishandwerkerschaft Region Braunschweig-Gifhorn

Artikel teilen per:

Gifhorn. Im Haus des Handwerks in Gifhorn trafen sich die Mitglieder der Innung für Elektrotechnik Gifhorn-Wittingen am 8. August 2018 zur Innungsversammlung. Das berichtet die Kreishandwerkerschaft Region Braunschweig-Gifhorn in einer Pressemitteilung.



Gesprochen wurde unter Leitung von Obermeister Dierk Flohr neben aktuellen technischen und rechtlichen Themen vor allem über organisatorisches rund um die Ausbildung. So musste die erstmalige Teilnahme an der Ausbildungsplatzbörse in der Stadthalle Gifhorn vorbereitet werden und für den Posten des langjährigen Lehrlingswarts Carsten Heidmann wurde ein Nachfolger gesucht. Der wurde auch in Person von Thomas Brade aus Leiferde erfreulicherweise schnell gefunden. Tatkräftige Unterstützung für seine Arbeit im Prüfungsausschuss wird er von Berufsschullehrer Frank Simon erhalten, der zukünftig den Vorsitz im Ausschuss übernehmen wird.

Für ihr 25-jähriges Meisterjubiläum erhielten im Anschluss Andreas Bona, Wittingen, und Andreas Krehl, Groß Oesingen, von Obermeister Dierk Flohr eine Urkunde überreicht.


zur Startseite