Braunschweig

Instandsetzung der Fahrbahn bei Braunschweig-Wenden



Artikel teilen per:

07.08.2014


Braunschweig. Auf der Brücke über den Mittellandkanal im Zuge der B 4 bei Braunschweig-Wenden muss der Fahrbahnbelag instand gesetzt werden. Kraftfahrer sollten sich daher hier am Montag, 11. August, und Dienstag, 12. August, auf Behinderungen einstellen. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Donnerstag in Wolfenbüttel hin. Wie die Behörde weiter mitteilte, wird die Bundesstraße jeweils zwischen 9 und 15 Uhr halbseitig gesperrt und der Verkehr über eine Ampel geregelt. Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich. Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 4.000 Euro, die vom Bund getragen werden. Die Landesbehörde bittet die betroffenen Kraftfahrer um Verständnis.


zur Startseite