Wolfenbüttel

Integrativer Rock aus Braunschweig mit „The Mix“


Die Gruppe „The Mix“ spielt in der Marienkirche Hornburg. Foto: Anke Donner
Die Gruppe „The Mix“ spielt in der Marienkirche Hornburg. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner)

Artikel teilen per:

09.10.2016

Hornburg. Zu einem Konzert mit der Gruppe „The Mix“ lädt die evangelische Kirchengemeinde Hornburg in ihre Marienkirche am Freitag, dem 21. Oktober 2016, um 19 Uhr ein.


Wer die Konzerte von The Mix einmal miterlebt hat, weiß wie bewegend die Auftritte der inklusiven Band aus Braunschweig sind. Der handgemachte Rock von Menschen mit Behinderung berührt und inspiriert zugleich. So entstehen Stimmungsbilder, die auch nach den Konzerten noch lange in unseren Köpfen nachhallen.
Viele der Bandmitglieder mit Behinderung empfinden die Musik als Befreiung der Seele. Über die Musik werden Sehnsüchte geweckt, Zwänge abgebaut und Freude verschenkt. Und so versteht sich The Mix als Botschafter für die Grundrechte von Menschen mit Behinderung in unserer Gesellschaft, als Ausdruck von Selbstbestimmung und freier Entfaltung der eigenen Persönlichkeit.

Die noch junge Band aus Neuerkerode bei Braunschweig wurde 2009 von Peter Savic gegründet. Inzwischen ist The Mix mit 11 Bandmitgliedern (Gitarre, Bass, Keyboard, Schlagzeug, Sänger) nicht nur regional, sondern auch international unter anderem nach einer USA und Kanada Tournee 2014 von einer wachsenden Fangemeinde gefragt.

2015 gibt es weiteren „Aufwind“ für The Mix, die Popularität und Terminnachfrage ist deutlich angestiegen.
Vorgesehen sind bisher u.a. viele bundesweite Auftritte, aber auch in Holland und Österreich wird die Band in diesem Jahr aktiv sein. Die bisherigen Erfolge von The Mix gingen über unseren Kontinent hinaus. In Afrika und dem nordamerikanischen Kontinent wurde dieses durch diverse Medien deutlich dokumentiert, z.B. gab es Ende Mai 2015 ein Interview per Skype mit der bekannten amerikanischen Musikzeitschrift „Comic Pop Library“. Außerdem gibt es wieder eine Anfrage der amerikanischen Agentur „The Musebox“. Sie würde The Mix gerne für eine Tournee an der Westküste der USA gewinnen. 2016 gab es auch wieder Auftritte in Ausland, Die Band waren schon 2 mal auf Tour in Dänemark, unter anderem haben sie auf der berühmte Festival in Solund gespielt mit Lukas Graham zusammen.

The Mix ist auf dem besten Weg zur musikalischen Inklusion. Sie überzeugen durch Können und Professionalität, indem sie in „ganz normalen“ Locations auftreten als „ganz normale“ Band. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei – um eine Spende wird gebeten.


zur Startseite