Sie sind hier: Region >

"Interkulturelle Höfe 2017" erfolgreich gestartet



Wolfenbüttel

"Interkulturelle Höfe 2017" erfolgreich gestartet


Der Auftakt der "Interkulturellen Höfe" fand in der Stabsstelle Integration am Rosenwall 1 statt. Foto: Stadt Wolfenbüttel/RAE
Der Auftakt der "Interkulturellen Höfe" fand in der Stabsstelle Integration am Rosenwall 1 statt. Foto: Stadt Wolfenbüttel/RAE

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Sonnenschein und der Duft frisch gebackener Waffeln in der Luft – der erste Interkulturelle Hof in diesem Jahr lockte am Freitag nicht nur aufgrund des Wetters zahlreiche Gäste an.



Schon aus einiger Entfernung war klar, bei der Stabsstelle Integration am Rosenwall 1 ist an diesem Nachmittag etwas Besonderes los. Bei leckeren Speisen und Getränken kamen die anwesenden Menschen verschiedener Nationen schnell ins Gespräch.

Der nächste Interkulturelle Hof findet aufgrund der Ostertage erst am 28. April statt. Von 17 bis 19 Uhr ist dann die Kreisstelle der Diakonie (Hof, Zugang über Krumme Straße) Gastgeber.


zur Startseite