Sie sind hier: Region >

Internet-Störung behoben: Es lag an einem Zwischenverstärker



Wolfenbüttel

Internet-Störung behoben: Es lag an einem Zwischenverstärker

von Janosch Lübke


Das Internet funktioniert in Wolfenbüttel wieder störungsfrei. Symbolfoto: pixabay
Das Internet funktioniert in Wolfenbüttel wieder störungsfrei. Symbolfoto: pixabay Foto: pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Am vergangenen Samstagabend hatten einige Haushalte in Wolfenbüttel kein Internet mehr. Gegen 5 Uhr am folgenden Sonntag wurde der Anbieter htp über die Störung informiert. Gegen 15 Uhr war das Problem behoben. Es lag an einem Zwischenverstärker.



"Eine Leitung in Wolfenbüttel war betroffen. Diese war an den Provider in Wolfenbüttel vermietet", sagtKathrin Mackensen von der Presseabteilung von htp auf Anfrage von regionalHeute.de. Ein Zwischenverstärker habe nicht richtig gearbeitet.

Es seien lediglich die Kunden des Providers Wf-City von dem Internet-Ausfall betroffen gewesen. Andere Kunden waren von der Störung nicht tangiert.

Lesen Sie mehr zum Thema:


https://regionalheute.de/internet-lahm-gelegt-stoerung-soll-bis-zum-mittag-behoben-sein/


zur Startseite