Braunschweig

Internetauftritt modernisiert - Landeskirche mit neuem Design


Symbolfoto: Nick Wenkel
Symbolfoto: Nick Wenkel

Artikel teilen per:

30.08.2017

Braunschweig/Wolfenbüttel. Die Landeskirche Braunschweig hat ihren Internetauftritt vollständig überarbeitet und modernisiert. Er passt sich nun automatisch jedem Endgerät an - ob Smartphone, Tablet, Notebook oder PC.



Außerdem wurden Navigation und Architektur sowie das Layout und Design von „www.landeskirche-braunschweig.de" dem gewandelten Verhalten von Internetnutzern angepasst. „Wir wollen so ansprechend und klar wie möglich auch im Internet über die Aufgaben und Angebote unserer Kirche informieren“, sagt Michael Strauß, Pressesprecher der Landeskirche: „Auch mit einem englischsprachigen Teil für unsere ökumenischen Partner in aller Welt.“

So bietet die neue und barrierearme Internetpräsenz unter anderem einen schnellen Zugang zu den 329 Gemeinden der Landeskirche. Über eine interaktive Karte lassen sich ihre zentralen Kontaktdaten recherchieren. Außerdem können Nutzer durch die Eingabe ihrer Wohnanschrift in einer besonderen Suche erfahren, zu welcher Gemeinde sie gehören.

Neu gestaltet wurde auch eine umfangreiche Veranstaltungsdatenbank. Sie enthält aktuelle Angebote aus vielen Arbeitsbereichen und Gemeinden der Landeskirche. „Die kirchlichen Arbeitsfelder werden darüber hinaus stärker herausgehoben und ins Blickfeld gerückt“, so Michael Strauß. Ähnliches gelte für viele Einrichtungen, die Menschen helfen, beraten und begleiten. Nicht zuletzt enthält der Internetauftritt Hintergründe zu den lebensbegleitenden Angeboten der Kirche wie Taufe, Konfirmation, Trauung und Bestattung.


zur Startseite