Sie sind hier: Region >

Jägerschaft lädt zum Schnuppertag ein



Wolfenbüttel

Jägerschaft lädt zum Schnuppertag ein


Künftige Jäger lernen für Wild- und Naturschutz. Foto: Jägerschaft WF
Künftige Jäger lernen für Wild- und Naturschutz. Foto: Jägerschaft WF Foto: Jägerschaft WF

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Wer sich für frei lebende Wildtiere, Arten- und Naturschutz interessiert und das „grüne Abitur“ ablegen will, sollte sich den nachfolgenden Termin vormerken. Die Jägerschaft des Landkreises lädt am Sonntag, den 9. Juli, von 14 bis 16 Uhr zu einer Info-Veranstaltung über den Vorbereitungskurs für die Jägerprüfung 2018 ein.



Treffen ist auf dem Schießstand an der Nordseite des Oder zwischen WF-Halchter und WF-Adersheim. Nach der Begrüßung durch den Kreisjägermeister Alfred Wesche und den Vorsitzenden der Kreisjägerschaft Bernd Beclker sowie den Jagdhornbläsern wird über den nächsten Jungjägerlehrgang, die Ausbildung, Prüfungsmodalitäten und die entstehenden Kosten informiert.

Das Infomobil mit regionalen Wildtieren klärt über deren Zusammenhänge auf, verschiedene Jagdhunderassen werden vorgeführt und auch einige Jagdwaffen und andere Fangmethoden demonstriert.
Bei Kaffee und Kuchen geben Fachleute Informationen über die Hintergründe der Jagd im Hinblick auf Tier- und Naturschutz.

Fragen zu dem Vorbereitungskurs zur Jägerprüfung 2018 beantworten gerne Herr Wildmeister Markus Albrecht (Telefon: 0175-5336362 /jafonar@t-online.de) oder Herr Stefan Schulz (Telefon: 0160-4712064 /ks-schulz@arcor.de).


zur Startseite