whatshotTopStory

Jazz im Park lockte 1.000 Gäste in den Schlosspark Wendhausen

von Sandra Zecchino


Zirka 1.000 Besucher trotzten dem Wetter. Fotos: Rudolf Karliczek
Zirka 1.000 Besucher trotzten dem Wetter. Fotos: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

25.06.2018

Wendhausen. Zum sechsten Mal fand am gestrigen Sonntag das Open Air Festival "Jazz im Park" statt. In jedem Jahr organisiert die Braunschweiger Landschaft e.V. die Veranstaltung in einer Parkanlage der Region. Dieses Jahr traten im Schlosspark Wendhausen fünf Bands auf.


Jan-Heie Erchinger, früher Mitglied der Jazzkantine, stellte in enger Zusammenarbeit mit der Braunschweiger Landschaft e.V. das Line-up zusammen. Dabei handele es sich um eine Mischung aus regionalen und etablierten Künstlern, erklärte Anna Lambrecht, Geschäftsstellenleiterin Braunschweiger Landschaft e.V.

Zirka 1.000 Zuschauer waren gekommen, um das Nils Wogram Nostalgia Trio, die Voicesista & Band, das Hannes Dunker Trio, Jan-Heie Erchinger und die Bigband der städtischen Musikschule Braunschweig zu hören.

Doch nicht nur Musik wartete auf die Besucher. Da der Besitzer des Parkes ebenfalls ein Kunstliebhaber sei, gab es zusätzlich Führungen zu Skulpturen des Künstlers Denis Stuart Rose, die aktuell im Schlosspark aufgestellt sind.

Eindrücke vom Tag


[ngg_images source="galleries" container_ids="2245" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="0" thumbnail_width="240" thumbnail_height="160" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="0" show_all_in_lightbox="0" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="1" slideshow_link_text="[Zeige eine Slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]


zur Startseite