Wolfenbüttel

Jazz-Initiative präsentiert „Vestre Jazzvaerk“ aus Dänemark


Die Jazz-Initiative Wolfenbüttel empfängt zum zweiten Mal „Vestre Jazzvaerk“ aus Dänemark. Foto: Jazz-Initiative
Die Jazz-Initiative Wolfenbüttel empfängt zum zweiten Mal „Vestre Jazzvaerk“ aus Dänemark. Foto: Jazz-Initiative

Artikel teilen per:

26.10.2017

Wolfenbüttel. Wolfenbütteler Jazzfans dürfen sich freuen: Am Freitag, 3. November 2017, 20 Uhr, empfängt die Jazz-Initiative Wolfenbüttel zum zweiten Mal eine Oldtime-Formation, die zu den besten der Welt gehört. Ihre Spezialität sind Dixieland und Swing vom Feinsten.



Im Komm-Center an der Schweigerstraße lassen sie die klassische musikalische Atmosphäre von New Orleans bis Chicago wieder aufleben. Ihre Karriere haben die sechs Musiker anlässlich einer „Riverboat Shuffle“ begonnen, als sie zusammen mit anderen Bands auf dem einzigen alten Mississippi-Raddampfer „Natchez“ spielten. Seitdem wird bei ihnen der traditionelle Jazz aus den Tagen der großen Jazzlegenden des amerikanischen Südens groß geschrieben. Ohne sich an bestimmte Vorbilder anzulehnen, zeichnen sich Stil und Sound der Band bestimmend und swingend zugleich durch gekonnte Präzision und Musikalität aus. Versteht sich, dass jeder Musiker ein Meister auf seinem Instrument ist.


Mitte der 70-erJahre in Ribe/Dänemark gegründet, gelang der Formation bei einem Wettbewerb für Amateurbands im französischen Dunkerque mit dem 1. Preis und Solopreis für die beste Jazzband der Durchbruch. Sieben Jahre später setzte der Bürgermeister von New Orleans noch eins drauf und kürte die sechs Jazzer zu Ehrenbürgern der Stadt mit Ehrenurkunde. Ebenfalls gewannen sie bei der „Swedish Open in Gladjazz“ 1992 den 1. Preis. Seitdem folgte Auftritt über Auftritt in Skandinavien, Deutschland, Belgien, Frankreich und Großbritannien. Sogar beim „Sacramento Jubilee“ in Kalifornien waren sie mit dabei.

Nach Jahrzehnte langem Zusammenspiel ruhen sich die Jazzvaerker heute noch lange nicht auf ihren Lorbeeren aus. Bei so viel Ehre sollten die Wolfenbütteler Fans dieses Konzert nicht verpassen.

Kartenvorverkauf: Reisebüro DERPART,WF, Altes Tor, Jazzkneipe Bassgeige, BS, Bäckerklint, KOMM, WF, Schweigerstr., Internet: www.jazz-in-wolfenbuettel.de
Eintrittspreis 18 Euro/20 Euro. Jugendliche unter 20 Jahren haben freien Eintritt


zur Startseite