Sie sind hier: Region >

Jazz trifft Klassik geht in die zweite Runde



Wolfenbüttel

Jazz trifft Klassik geht in die zweite Runde


Foto: Oliver Mascarenhas
Foto: Oliver Mascarenhas

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Nach den umjubelten Konzerten im vergangenen Herbst geht das außergewöhnliche Konzertprojekt „Two Tribes. One Spirit.“ jetzt noch einmal auf Konzertreise und kommt auch nach Wolfenbüttel.



Dabei macht das mächtige Ensemble auch in seiner Heimatstätte – der Landesmusikakademie Niedersachsen in Wolfenbüttel – Station. Jazzfans und Klassikfreunde, Bläser und Streicher, oft stehen sie sich fremd und unversöhnlich gegenüber wie verfeindete Stämme. Bei diesem außergewöhnlichen Konzertprojekt treffen virtuose Solisten und energiegeladene junge Musiker beider Stämme ebenso kunstvoll wie klanggewaltig aufeinander und zeigen, was passiert, wenn man Gegensätze als Inspirationsquelle sieht und sich auf Gemeinsames besinnt. Auf die unbändige Freude am spannend-kreativen Neuen, an berauschend guter Musik! Und die gibt es hier zu hören.

Zwei der renommiertesten deutschen Jazzkomponisten, ECHO-Preisträger Sebastian Sternal und der langjährige NDR Big Band-Leader Jörg Achim Keller, haben für das TwoTribes-Orchester – bestehend aus Niedersachsens international erfahrener Jugendjazzformation Nr. 1 "Wind Machine", einer Landesauswahl junger Streicher und den renommierten Solisten Ragna Schirmer und Oliver Mascarenhas - brandneue Musik geschrieben. Die Pianistin und der Cellist brechen bewusst zu Grenzgängen auf zwischen ihren klassischen Wurzeln und der verlockenden Welt des Jazz.


Alle Termine auf einen Blick:

22. Januar um 17 Uhr – Landesmusikakademie Niedersachsen in Wolfenbüttel


9. Februar um 20 Uhr – Dom zu Verden

10. Februar um 19:45 Uhr – Stadeum – Stade

11. Februar um 20 Uhr – NDR Großer Sendesaal – Hannover

12. Februar um 19 Uhr – Kaiserpfalz - Goslar

Das Konzertprogramm enthält Bigband-Titel von Tradition bis Avantgarde, das Werk „The Cello Theory“ von Sebastian Sternal sowie ein breit angelegtes „Concerto Grosso“ von Jörg Achim Keller. Es musizieren das TwoTribes-Orchester sowie die Solisten Ragna Schirmer (Klavier) und Oliver Mascarenhas (Violoncello). Die Musikalische Gesamtleitung hat Prof. Bernhard Mergner

Online-Tickets: https://www.adticket.de/TWO-TRIBES.-ONE-SPIRIT.html und an allen Vorverkaufsstellen.


zur Startseite