Sie sind hier: Region >

Wolfenbüttel: Stadtgrabenlauf findet statt



Wolfenbüttel

Jetzt anmelden: Stadtgrabenlauf findet noch diesen Monat statt

Voranmeldungen sind noch bis zum 13. Juli möglich. Nachmeldungen seien aufgrund der noch vorherrschenden pandemischen Lage und der damit verbundenen Planbarkeit nicht möglich.

Archivbild aus dem Jahr 2017.
Archivbild aus dem Jahr 2017. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Aufgrund der Corona-Pandemie musste auch in diesem Jahr der Stadtgrabenlauf am 1. Mai abgesagt werden. Nun haben sich die Veranstalter vom MTV Wolfenbüttel und den LC BlueLiner entschieden, dass die Veranstaltung am 18. Juli nachgeholt wird. Das teilt der MTV Wolfenbüttel in einer Presseinformation mit.



Wie schon in den letzten Jahren sollen die Läufe auf der Sportanlage an der Halberstädter Straße ausgetragen werden. Von hier aus können sich die Läuferinnen und Läufer über die traditionellen Strecken von 5 Kilometern und 10 Kilometern behaupten. Neu in diesem Jahr soll außerdem ein 50 Kilometer Lauf sein.

Je nach dann gültiger Corona-Verordnung sollen die Starts einzeln mit Abstand, zeitlich versetzt in kleinen Gruppen oder traditionell mit dem gesamten Starterfeld erfolgen. Anmeldungen sind über die Homepage des MTV möglich und auf 100 Teilnehmer pro Lauf begrenzt.

Voranmeldungen sind noch bis zum 13. Juli möglich. Nachmeldungen seien aufgrund der noch vorherrschenden pandemischen Lage und der damit verbundenen Planbarkeit nicht möglich.


zur Startseite