Sie sind hier: Region >

Jetzt geht es Rasern an den Kragen: Der Blitzer-Anhänger kommt



Jetzt geht es Rasern an den Kragen: Der Blitzer-Anhänger kommt

Der Landkreis Wolfenbüttel will noch in diesem Jahr einen Blitzer-Anhänger anschaffen.

von Julia Seidel


Der Landkreis testete den Blitzer-Anhänger für vier Monate. Symbolbild.
Der Landkreis testete den Blitzer-Anhänger für vier Monate. Symbolbild. Foto: Julia Fricke

Wolfenbüttel. Im Zeitraum von Oktober 2018 bis Januar 2019 testete der Landkreis Wolfenbüttel einen sogenannten "Blitzer-Anhänger" auf den Straßen Wolfenbüttels. Hintergrund für den Test war, dass der Landkreis Alternativen zu der bisherigen mobilen Messtechnik gesucht hatte. Wie Pressesprecher Andree Wilhelm am heutigen Dienstag auf Anfrage von regionalHeute.de mitteilt, ist die Anschaffung eines Blitzer-Anhängers noch für dieses Jahr geplant.



Der Vorteil des getesteten Gerätes liege darin, dass beide Straßenseiten rund um die Uhr überwacht werden könnten. So könnten auch Verstöße in der Nacht durch das Gerät aufgezeichnet werden. Zudem könne der Landkreis durch den Blitzer, der auf einem Anhänger verbaut wurde auch kurzfristig auf Hinweise aus der Bevölkerung eingehen. Die Vorbereitungen zur Anschaffung würden derzeit laufen.

Lesen Sie auch:





Landkreis prüft Kauf von "Blitzer-Anhänger"


zum Newsfeed