whatshotTopStory

Jolly Joker: Warten auf die neue Bauabnahme

von Anke Donner


Derzeit wird der Hof am Joker gepflastert. Wann die Disko wieder geöffnet wird, steht noch nicht fest. Foto: Robert Braumann
Derzeit wird der Hof am Joker gepflastert. Wann die Disko wieder geöffnet wird, steht noch nicht fest. Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

28.02.2017

Braunschweig. Seit knapp fünf Jahren sind die Türen der Großraumdisko Jolly Joker geschlossen. Gerüchte, dass die Diskothek bald wieder öffnet, gab es reichlich. Der Betreiber des Jokers hält sich bei der Eröffnungsfrage selbst zurück.


Derzeit tut sich was an Broitzemer Straße, doch einen Eröffnungstermin will Betreiber Abdullah Tunc noch nicht preisgeben. "Man kann ja sehen, dass sich einiges tut. Wir pflastern gerade den Hof, weil es Probleme bei der Bauabnahme gab. Es waren einfach zu viele Schlaglöcher. Wir wollten aber nicht anfangen zu flicken, sondern machen alles neu. Auch das Tor wird noch erneuert. Da kommt ein Rolltor hin, so schaffen wir mehr Parkplätze und die Ein- und Ausfahrt wird verbessert. Dann wird es eine erneute Abnahme geben und dann sehen wir weiter", so Tunc auf Nachfrage von regionalHeute.de.

Lesen Sie auch:


https://regionalbraunschweig.de/joker-es-wird-weiter-gewerkelt/

https://regionalbraunschweig.de/warum-geht-es-beim-joker-nicht-weiter/

https://regionalbraunschweig.de/exklusiv-jolly-time-das-ist-der-aktuelle-stand/


zur Startseite